Der Käfer.

Fragt mich bitte nicht um welches Tier es sich handelt. Vielleicht kannst Du es mir sagen? Leider war es sehr lebhaft und so kl...



Fragt mich bitte nicht um welches Tier es sich handelt.
Vielleicht kannst Du es mir sagen?

Leider war es sehr lebhaft und so klappt es nicht den Fokus perfekt zu setzen,
dennoch kann man sie ansehen - hoffe ich.

Beim letzten Foto der Reihe waren einige Halme 
im Weg und ich wollte das Tier nicht stören.





Und weil heute Donnerstag ist, nimmt dieser Käfer auch bei Jutta teil und Ihrer Aktion 



Könnte Dir auch gefallen...

12 Kommentare

  1. Hallo Björn,
    das sind ja wunderbare Makroaufnahmen.
    Toll, wie du diesen Käfer vor die Linse bekommen hast, ich finde sie sehr gut gelungen !
    Allerdings habe ich trotz der Großaufnahme keine Ahnung um was für eine Gattung es da handeln könnte.
    Aber auf jeden Fall macht er sich als Fotomodell sehr gut.
    Ganz ♥lichen Dank für deine Teilnahme damit beim " Natur-Donnerstag.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,

      vielen Dank :) Jetzt beginnt ja wieder die Zeit der Insekten und Blüten, da werde ich sicherlich öfter ein paar Makroaufnahmen machen ;)

      Vielleicht finde ich ja noch die Gattung heraus :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  2. Hallo Björn,
    das sind ja tolle Aufnahmen. Das Insekt ist eine Beerenwanze. Die sitzen bei uns oft in der "Küchenschelle". Dort fühlen sie sich besonders wohl.
    Liebe Grüße
    Luisa Völkel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luisa,

      vielen Dank für die Information - hätte ich wohl so niemals herausgefunden :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Hallo Björn,
    genau ich dachte auch an eine Wanze und prima, wenn Luisa sagt, dass es ein Beerenwanze ist.
    Klasse fotografiert. Gefällt mir.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,

      vielen Dank - es hat eine Weile gedauert diese Fotos zu machen, meist war irgendwo ein Blatt im Weg ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  4. Mit dem Tipp "Beerenwanze" liegt Luisa wahrscheinlich goldrichtig.
    Du hast die Wanze toll aufgenommen, das sind sehr schöne Makros.:-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christa,

      ganz ehrlich hatte ich zuvor nie von einer "Beerenwanze" gehört, so bildet man sich mit einem Blog immer wieder weiter :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  5. Hallo Björn,
    es ist gar nicht so einfach diese kleinen Krabbeltiere vor die Linse zu bekommen. Aber Du hast es ganz prima hinbekommen. Ich habe da so meine Schwierigkeiten, denn bis ich endlich auf den Auslöser drücke, sitzen sie schon wieder wo anders.
    Mit Schmetterlingen habe ich meine größten Probleme, denn die fliegen einfach nach oben und ich habe dann nur die Blume oder einen Zweig auf dem Foto :-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      da geht es Dir wie mir, es hat lange gedauert und andauernd war wieder ein Blatt im Weg. Schmetterlinge habe ich bisher auch noch nicht oft auf´s Foto gebracht. Demnächst zeige ich einen ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen

  • Impressum
  • Disclaimer
  • Datenschutzerklärung