Der Fischbach.

Der Namensgeber meiner Heimatgemeinde ist der Fischbach. Streiten wir uns jetzt nicht über Einfallsreichtum bei der Benennung von kl...


Der Namensgeber meiner Heimatgemeinde ist der Fischbach.

Streiten wir uns jetzt nicht über Einfallsreichtum bei der Benennung von kleinen Bächen, er heißt halt so. Früher gab es auch noch etliche Fische zu sehen - heute habe ich länger keinen mehr erblickt.

Gebe aber zu, ich bin nun nicht den gesamten Bachlauf abgegangen.

Mir gefallen diese sprudelnden und rauschenden Bergbäche.
Das Geräusch des Wassers finde ich beruhigend.

Sollten Dich die Einstellungen zu den Fotos interessieren:

ISO auf 200 eingestellt, 70mm Brennweite und Blende 5.6.
Auf dem Objektiv war ein ND 3.0 von Haida (1.000 fach) aufgeschraubt und
ich habe 121 Sekunden belichtet - fertig.




Könnte Dir auch gefallen...

2 Kommentare

  1. Lieber Björn,
    die Fotos hast du sehr gut aufgenommen, sie sehen sehr schön aus und lebendig.
    Danke, dass du sie uns zeigst.
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      vielen Dank :) ich hatte sehr viel Freude dabei die Bilder zu machen :)

      Liebe Grüße Björn :)

      Löschen

  • Impressum
  • Disclaimer
  • Datenschutzerklärung